Pocket-Kameras

Kameras : Pocket-Kameras : Übersicht

03-Feb-2002

Mitte der 1960er Jahre standen zwei Schnellwechsel-Systeme in Konkurrenz zueinander:

  • Instamatic von Kodak und
  • Rapid von Agfa.

Der Vorteil des Rapid-Verfahrens lag in der kameraeigenen Filmführung; Hersteller wie Minolta favorisierten daher aus qualitativen Gründen die Agfa-Lösung (erste Kamera: Minolta 24-Rapid, 1965).

Instamatic wurde 1972 [?] eingeführt mit der Kodak Pocket Instamatic 110. Die 110-Kameras waren kompakt, leicht und preiswert, das kleine Negativformat begrenzte jedoch die Möglichkeit von Vergrösserungen.

kodak_110.jpg (390x319 -- 6405 bytes)

Abbildung: Kodak Instamatic 110 (1972).

Anbieter und Modelle