Konzept

Kategorien: 
"Perfektion erreicht man nicht etwa dann, wenn sich nichts mehr hinzufügen lässt, sondern dann, wenn sich nichts mehr entfernen lässt..." (Antoine de Saint-Exupéry)

Wir streben eine Trennung zwischen fünf Bereichen an:

Technik der analogen und digitalen Fotografie.

Der bisherige Schwerpunkt der Site: Marktüberblick, "harte" Daten und Fakten.
Beispielsektionen: Kameras, Wechselobjektive, Kamerasysteme, Zubehör, Blitzlichtfotografie usw.

Theorie und Grundlagen.

Die Kenntnis und das das Verständnis der theoretischen Grundlagen der Fotografie ermöglicht es, Fototechnik einschätzen zu können.

Erfahrung.

Aus der Marktkenntnis (was gibt es? wie funktioniert es? was kann man damit machen?) ergeben sich Erfahrungen, beispielsweise mit Kameras, aber auch mit fotografischen Kursen.
Beispielsektionen: Erfahrungsberichte mit Fotoequipment, Aus-, Fort- und Weiterbildung und Fotobiographische Erfahrungen.

Anwendung (bzw. Fotopraxis).

Aus der Erfahrung mit Fotoequipment ergeben sich Anwendungen der Fototechnik, die fotografische Praxis.
Beispielsektion: Galerie.

Meinung.

Kenntnis und Verständnis von Technik, Theorie sowie individuelle Erfahrungen und Fotopraxis ermöglichen es, eine kompetente Meinung zu fotografischen Themen zu bilden. Meinung ist immer subjektiv, sollte aber intersubjektiv verständlich und begründet sein.
Beispielsektion: Ausstellungskritik, Bildkritik.